top of page
Bildschirmfoto 2023-10-24 um 10.10.56.jpg

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für Schulprojekt "Kinderzauberer"

  1. Vertragsgegenstand: Diese AGB regeln die Bedingungen für die Durchführung des Schulprojekts "Kinderzauberer" zwischen Schulzauberer.ch  (im Folgenden "Anbieter") und der betreffenden Schule oder Bildungseinrichtung (im Folgenden "Schule").

  2. Leistungen: Der Anbieter verpflichtet sich, das Schulprojekt "Kinderzauberer" gemäß den vereinbarten Konditionen durchzuführen. Dies umfasst die Organisation und Durchführung von Zaubervorführungen und Workshops für die Schüler.

  3. Terminvereinbarung: Die Termine für das Schulprojekt werden in Absprache zwischen dem Anbieter und der Schule festgelegt.

  4. Kosten: Die Kosten für das Schulprojekt werden im Voraus vereinbart und können je nach Umfang und Dauer des Projekts variieren.

  5. Stornierung: Stornierungen oder Änderungen des Schulprojekts müssen schriftlich vereinbart werden. Bei Stornierungen durch die Schule können Stornierungsgebühren anfallen.

  6. Haftung: Der Anbieter haftet für eventuelle Schäden, die während der Veranstaltung des Schulprojekts entstehen, sofern diese auf grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz zurückzuführen sind.

  7. Datenschutz: Der Anbieter verpflichtet sich, die Datenschutzbestimmungen einzuhalten und persönliche Informationen der Schüler vertraulich zu behandeln.

  8. Schlussbestimmungen: Diese AGB stellen die gesamte Vereinbarung zwischen dem Anbieter und der Schule dar und ersetzen alle vorherigen Vereinbarungen und Absprachen. Änderungen oder Ergänzungen dieser Vereinbarung bedürfen der Schriftform.

Mit der Buchung des Schulprojekts "Kinderzauberer" erklärt sich die Schule mit diesen AGB einverstanden.

bottom of page